Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Rotenburger Kreiszeitung vom 09.08.13

Altmaier besucht Rotenburg

Rotenburg. Besuch aus dem Bundeskabinett empfängt der Bundestags­ab­geordnete Reinhard Grindel am Freitag, 16. August, in der Wümmestadt: Um 18 Uhr kommt Bundes­umwelt­minister Peter Altmaier nach Rotenburg in den Bürgersaal, Am Pferdemarkt 3. Grindel verbindet mit der Wahl des Redners bei seinem Wahlkampfauftakt eine Botschaft: „Die Umwelt- und Energiepolitik wird einer der Schwerpunkte meiner Arbeit im nächsten Bundestag sein. Für uns vor Ort geht es um klare gesetzliche Grundlagen beim Thema Fracking, die dafür sorgen, dass Mensch und Natur nicht gefährdet werden. Da erhoffe ich mir klare Worte von Peter Altmaier“, teilt der Rotenburger CDU-Politiker in einer Pressemeldung mit. Der Umweltminister ist erstmals in der Kreisstadt zu Gast. „Energiefragen müssen langfristig gelöst werden. Da brauchen wir einen Konsens aller demokratischen Parteien. Deshalb freue ich mich, dass Peter Altmaier zu uns nach Rotenburg kommt,“ so Grindel. Der Minister wird über die Energiewende und eine Politik für bezahlbare Strompreise sprechen.


Reinhard Grindel (l.) empfängt am Freitag Peter Altmaier.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB