Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Rotenburger Kreiszeitung vom 16.08.13

Alles aus eigener Herstellung

Scheeßeler CDU besucht Hausschlachterei Miesner in Sothel

Sothel. Die Scheeßeler CDU besuchte jetzt gemeinsam mit dem Bundestags­ab­geordneten Reinhard Grindel die Haus­schlachterei Miesner in Sothel. Inhaber Bernd Miesner erläuterte die Bedingungen und Abläufe in dem in Familienhand befindlichen Betrieb. Demnach würde man das Fleisch noch vor Ort selbst verarbeiten und dem Kunden als hausgemachte Produkte anbieten. „Wöchentlich schlachten und verarbeiten wir etwa 25 Schweine und sechs Rinder“, so Miesner. In den vergangenen Jahren sie der Betrieb modernisiert und ausgebaut worden. 1,5 Millionen Euro habe man dafür in die Hand genommen. „Diese Summe muss auch erstmal erarbeitet werden“, bemerkte der Firmenchef.
MdB Grindel zeigte sich beeindruckt von der Leitungsfähigkeit des Betriebes in Zeiten, in denen es in familiengeführten Handwerksbetrieben oft an Nachfolgern mangele. Im weiteren Verlauf stellten die Besucher heraus, dass die Schulen erhalten bleiben und nicht zerredet werden sollten. Sie sollen die Schüler gezielt und engagiert für den Beruf, das Studium und das Leben vorbereiten.


Warfen einen Blick hinter die Kulissen: Manfred Lieder, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes (v.l.), Bernd Miesner und MdB Reinhard Grindel.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB