Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Böhme-Zeitung vom 10.01.14

Grindel: Munster darf nicht nur Lasten tragen

bz Munster/Berlin. „Die GEKA in Munster ist hervorragend für die Vernichtung der Chemikalien gerüstet“, teilte der hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel mit. „Das Unternehmen hat lange Erfahrung mit der Vernichtung von Reststoffen chemischer Kampfmittel. Daher ist es sinnvoll, dass wir diese Fähigkeit in der internationalen Gemeinschaft einbringen“. Grindel hatte sich nach eigener Aussage mehrfach vor Ort von den Fähigkeiten der GEKA überzeugt.
Nach der Ankündigung von Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier (SPD), Deutschland werde sich an der Beseitigung von Reststoffen syrischer Kampfmittel beteiligen, hat sich Grindel nach eigener Darstellung umfassend bei GEKA-Geschäftsführer Dr. Jan Gerhard über die bevorstehenden Arbeiten erkundigt. „Es kommen nach meinen Informationen keine Chemikalien auf die GEKA zu, die sie nicht auch sonst regelmäßig vernichtet“, so Grindel.
Der CDU-Politiker verwies darauf, dass Munster schon in der Vergangenheit erhebliche Lasten getragen habe, die in anderen Regionen sicher für erhebliche politische Debatten gesorgt hätten. „Wenn unsere Region wieder einen Beitrag von überregionaler Bedeutung leistet, erwarte ich für die Zukunft, dass Munster zu gegebener Zeit auch in den Blick genommen wird, wenn es um die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur oder eine langfristige Sicherung des Bundeswehrstandortes auf hohem Niveau geht. Wer so solidarisch mit dem Bund Lasten trägt, darf vom Bund auch erwarten, dass er bei der Verteilung von Segnungen in den Blick genommen wird“, so Grindel.


Reinhard Grindel MdB

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB