Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Verdener Aller-Zeitung vom 14.02.14

Grindel einstimmig gewählt

Als Vizechef des Sportausschusses

Heidekreis/Berlin. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel ist zum neuen stellvertretenden Vorsitzendendes Sportausschusses des Deutschen Bundestages gewählt worden.
Grindel bezeichnete seine Wahl als Glücksfall, weil er seine parlamentarische Tätigkeit fachlich hervorragend mit seiner ehrenamtlichen Arbeit als Schatzmeister des Deutschen Fußball-Bundes verbinden könne. Als seine inhaltlichen Schwerpunkte bezeichnete der CDU-Abgeordnete die Bekämpfung von Doping und Spielmanipulation, eine Verbesserung der Spitzensportförderung und die Stärkung des Ehrenamts.
Grindel will auch den Dialog mit den Sportvereinen seines Wahlkreises verstärken. „Es ist ganz wichtig, immer wieder Anregungen der Basis für die parlamentarische Arbeit in Berlin zu erhalten, weil die Politik nur so erfahren kann, an welchen Stellen wir die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die praktische Arbeit vor Ort noch verbessern können.“


Reinhard Grindel.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB