Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Pressemitteilung vom 06.06.14

Grindel: Mehr Geld für THW-Ortsverbände

Haushaltsausschuss des Bundestages stockt THW-Mittel um 10 Millionen Euro auf

Dem Technischen Hilfswerk (THW) und vor allem seinen Ortsverbänden werden 2014 deutlich mehr Mittel als im Vorjahr zur Verfügung stehen. Das teilte jetzt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel nach dem Abschluss der Haushaltsberatungen im Deutschen Bundestag mit. Nachdem der Regierungsentwurf für den THW-Haushalt ohnehin schon eine Steigerung um 3,5 Millionen Euro vorsah, beschloss in der vergangenen Nacht der Haushaltsausschuss des Bundestages eine weitere Aufstockung der THW-Mittel um knapp 10 Millionen Euro. Profitieren werden davon insbesondere die THW- Ortsverbände, deren Selbstbewirtschaftungs-Titel um 2 Millionen Euro angestiegen ist. Außerdem erhält nach den Worten Grindels das THW 7 Millionen Euro zusätzlich für den Erwerb von Fahrzeugen und eine weitere halbe Million für das Führerscheinprogramm des THW. Grindel: „Die erhebliche Aufstockung der Mittel im Rahmen der Haushaltsberatungen ist ein Ausdruck der Wertschätzung für die Arbeit des THW. Gerade die Beschaffung neuer Fahrzeuge und eine verbesserte Ausstattung der Ortsverbände war ein großer Wunsch der Ehrenamtler im THW, der jetzt erfüllt werden konnte.“ Der CDU-Politiker verwies in diesem Zusammenhang auf die großen Leistungen des THW beim Elbhochwasser und bei vielen Auslandseinsätzen in aller Welt. „In Zeiten, in denen wir auf die Schuldenbremse achten müssen, ist eine derartige Erhöhung eines Haushaltstitels keine Selbstverständlichkeit. Ich freue mich darüber, dass wir im Bundeshaushalt an dieser Stelle vor allem ehrenamtliches Engagement ganz konkret unterstützen können“, sagte der CDU-Politiker abschließend.


Reinhard Grindel MdB

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB