Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Verdener Aller-Zeitung vom 06.09.14

Nachricht vom Verkehrsministerium

Bundestagsabgeordneter Grindel: Bund will Polizei bei Schwertransporten entlasten

Heidekreis. Die Bundesregierung will die Belastung von Polizeibeamten durch Schwer- und Großraumtransporte reduzieren. Diese Nachricht erhielt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel jetzt von der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium, Katharina Reiche. Grindel hatte sich nach einem Gespräch mit dem Leiter der Polizeiinspektion Heidekreis, Stefan Sengel, an das Ministerium gewandt.
Sengel hatte die wachsende Belastung seiner Kollegen vor allem durch Schwertransporte in Zusammenhang mit dem Bau von Windkraftanlagen beklagt und darauf verwiesen, dass dadurch weniger Zeit für die normale polizeiliche Arbeit auf den Bundesautobahnen bleibe.
Der Bund strebt nach Auskunft von Staatssekretärin Reiche eine Übertragung von Aufgaben an private Begleiter solcher Transporte an. Grindel: „Da hier aber die Verkehrssicherheit gewährleistet sein muss, setzt eine solche Übertragung von Aufgaben die absolute Zuverlässigkeit der privaten Begleiter voraus.“
Dafür will der Bund jetzt umfangreiche gesetzliche Grundlagen durch Änderungen der Verwaltungsvorschriften für die Straßenverkehrsordnung schaffen. Außerdem ist die Erarbeitung eines neuen Typs von Begleitfahrzeugen erforderlich.
„Die Autobahnpolizei muss sich auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren können. Unter strengen Auflagen können auch Private die Begleitung der Schwertransporte übernehmen. Ich bin froh, dass sich jetzt eine deutliche Entlastung der Polizeibeamten abzeichnet“, erklärte Grindel abschließend.


Sprachen über die Lage der Autobahnpolizei: Reinhard Grindel (r.) und der Leiter der Polizeiinspektion, Stefan Sengel.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB