Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Zevener Zeitung vom 29.11.06

Experten sind skeptisch

Zevener Steuerberater im Gespräch mit CDU-MdB Reinhard Grindel

Zeven (ZZ/ak). Bei den Steuern stehen zwei große Reformen an, einmal die Unternehmenssteuerreform und dann Neugestaltung der Erbschaftssteuer. Da die Politik aber oft über dem großen Wurf die Praxis aus den Augen verliert, hatten die Zevener Steuerberater den CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhard Grindel zur Diskussion eingeladen.

Grindel betonte, dass die Steuerentlastung für Unternehmen im Rahmen der Unternehmenssteuerreform vor allem auch kleinen und mittelgroßen Unternehmen zugute kommen solle. Mindestens genau so wichtig aber sei, dass über Steuererleichterungen das Ziel der Haushaltskonsolidierung nicht aus den Augen verloren werde.
Seit der Wiedervereinigung, betonte Grindel, habe es keine derart geringe Neuverschuldung gegeben wie im geplanten Bundesetat 2007.
Skeptisch äußerten sich die anwesenden Steuerberater zu einigen geplanten Neuerungen bei der Erbschaftssteuer. Beispielhaft zeigten sie dem MdB bestehenden Nachbesserungsbedarf auf. Auch bezüglich der seit Anfang 2006 geltenden Fälligkeit von Sozialversicherungsbeiträgen, die für viele Unternehmen vor allem im Handwerksbereich trotz der im Sommer erfolgten Korrektur eine enorme Zusatz-Bürokratie bedeutet, sparten die Steuerberater nicht mit Kritik und forderten Grindel auf, sich für eine weitere Abmilderung der geltenden Regelungen einzusetzen. Da der Christdemokrat kein Mitglied des Finanzausschusses ist, muss er Rücksprache mit dem zuständigen Kollegen halten, versprach aber, den Steuerberatern eine Stellungnahme zukommen zu lassen.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB