Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Walsroder Zeitung vom 15.06.15

Prüfung statt Stillstand

Grindel: Gewerbefläche bei Kaserne denkbar

Bad Fallingbostel/Oerbke. Anders als der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil, der, wie bereits berichtet, einen „Stillstand“ kritisiert, erkennt der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel Bewegung. Er habe zum Thema Nachnutzung des ehemaligen Geländes der britischen Streitkräfte aus dem Bundesverteidigungsministerium auf Nachfrage die Auskunft erhalten, dass es keineswegs ausgeschlossen sei, dass aus den von den Briten genutzten Liegenschaften ein Teil abgetrennt und als Gewerbegebiet ausgewiesen werden könne.
„Es sind erneut Prüfaufträge durch die politische Spitze des Bundesverteidiungsministeriums in Auftrag gegeben worden, zu untersuchen, wie zukünftig einerseits der NATO-Truppenübungsplatz uneingeschränkt genutzt werden und andererseits der Bund nachvollziehbare kommunale Interessen, wie die Ansiedlung von Unternehmen unterstützen kann“, so Grindel. Nach seinen Informationen werde nach Wegen gesucht, doch noch ein Gewerbegebiet einzurichten, ohne dass dieses negative Auswirkungen auf den Übungsbetrieb habe.
Es werde durch das Bundesverteidigungsministerium, so Reinhard Grindel weiter, in absehbarer Zeit auch noch einmal zu einem Gespräch mit allen Beteiligten eingeladen werden. Das habe der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, Markus Grübel, angekündigt.


zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB