Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Rotenburger Kreiszeitung vom 09.03.07

Y-Trasse ist "mittelfristig zurückgestellt"

Kreis Rotenburg (r). "Die Deutsche Bahn hat uns jetzt ihre Vorstellungen für die Bauprojekte im Jahr 2007 und die Bauinvestitionen bis 2011 vorgelegt", schreiben die Bundestagsabgeordneten Joachim Stünker (SPD) und Reinhard Grindel (CDU) in einer gemeinsamen Presseerklärung. Danach ist die Y-Trasse in die Liste der "mittelfristig zurückgestellten Vorhaben" aufgenommen worden. Damit werde es bis 2011 weder Planungen noch einen Baubeginn der Y-Trasse geben. Insoweit weiche die Deutsche Bahn AG auch von der mittelfristigen Finanzplanung des Bundesverkehrsministers ab. "Wir sehen uns in unserer Auffassung bestätigt, dass auf absehbare Zeit aus finanziellen Gründen nicht damit zu rechnen ist, dass das Projekt Y-Trasse in Angriff genommen wird", machen Stünker und Grindel deutlich. Vor diesem Hintergrund werde das Land Niedersachsen über eine Verlängerung der landesplanerischen Feststellung im Interesse der betroffenen Kommunen neu zu entscheiden haben.
Bedauerlich finde man, so heißt es, dass auch die Strecke Rotenburg - Minden in die Liste der zurückgestellten Vorhaben einbezogen wurde. Eine Studie des Hamburger Senats macht deutlich, dass für die Seehäfenhinterlandverkehre diese Verbindung von entscheidender Bedeutung sei.
Man sei ferner unterrichtet worden, heißt es, dass wegen Baumaßnahmen der DB in der Zeit zwischen dem 8. Mai und 22. Juli 2007 auf der Strecke Rotenburg – Verden –Nienburg statt der RB-Züge ein Busersatzverkehr eingerichtet wird.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB