Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Rotenburger Kreiszeitung vom 21.08.07

Lotto-Stiftung unterstützt neues Konzept

Projekt "Fließendes Klassenzimmer" / Der CDU-Bundestagsabgeordnete Grindel informiert sich

Fintel/Lauenbrück (r). Von ersten Erfolgen bei der Wiederansiedlung von Forelle und Lachs in der Fintau berichteten Vertreter des Angelsportvereins „Forelle“ aus Lauenbrück beim Besuch des CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhard Grindel. Durch Gewässerausbau und übermäßige Sandeinträge sind die natürlichen, kiesigen Laichplätze dieser Fische fast überall zerstört worden. Jetzt haben die Angler neue Kiesstrecken angelegt und insbesondere bei der Forelle Fortpflanzungserfolge erzielt. Mit dem Projekt „Das fließende Klassenzimmer“ sollen jetzt auch Schüler an dieser Renaturierungsmaßnahme beteiligt werden. Projektleiter Ralf Gerken erläuterte dem CDU-Politiker und örtlichen Kommunalpolitikern, dass bei dem Projekt der Wiederanschluss und die naturnahe Gestaltung eines Fintau-Altarmes im Mittelpunkt stehen sollen. Für das „fließende Klassenzimmer“ hat die Niedersächsische Lotto-Stiftung jetzt 20.000 Euro zur Verfügung gestellt. Wie der Leiter der Fintau-Schule, Heino Peters, ergänzte, werden die umweltpädagogischen Maßnahmen vor allem das Nachmittagsangebot der Lauenbrücker Bildungseinrichtung abrunden, die sich seit neuestem „Umweltschule Europa“ nennen darf. Grindel zeigte sich von dem Projekt sehr beeindruckt. Der Abgeordnete betonte: „Es ist wichtig, Kinder von der Playstation und dem Fernseher wegzubekommen und sie mit Naturprojekten wie der Ansiedlung der Forellen in der Fintau in Kontakt zu bringen.“ Die Angler gaben dem Politiker ihren Wunsch nach einer Beibehaltung der Jagdzeiten auf Kormorane mit auf den Weg, deren Raubzüge das Projekt sonst gefährden könnten.


Projektleiter Ralf Gerken (re.) erklärte Hintergründe der geplanten Aktion.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB