Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Verdener-Aller-Zeitung vom 15.08.07

"Ottersberg als Bildungsstandort"

Bunte Themenpalette beim Unternehmer-Frühstück von VdSO und CDU

Ottersberg (woe). Unterstützt die CDU den "echten Mittelstand mit 50 bis 100 Arbeitnehmern zu wenig?" Diese Frage warf der Ottersberger Unternehmer Heinz Froben gestern Morgen beim VdSO-Frühstück im Café Seekamp auf. Ottersbergs Gewerbetreibende frühstückten wie jedes Jahr im Sommer einmal gemeinsam mit dem CDU-Gemeindeverband Ottersberg, wobei sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel und der CDU- Landtagsabgeordnete Axel Miesner die Sorgen und Nöte der zahlreich erschienenen Geschäftsleute anhörten und mit den Anwesenden offen diskutierten.
Dem Einwand von Heinz Froben, die CDU würde den Mittelstand nicht fördern, widersprach Grindel energisch. Der Bundesparlamentarier erinnerte an die Unternehmenssteuerreform, die mit ihren Änderungen den Mittelstand merklich entlastet habe. Allerdings ging es gestern vorwiegend um allgemeine aktuelle politische Themen der Bundes- und Landespolitik. Er sei skeptisch, den Facharbeitermangel durch Zuwanderung ausländischer Facharbeiter beheben zu wollen, so Grindel. Den Mangel könne man damit beheben, indem "die Unternehmen mehr ausbilden". In diesem Zusammenhang dankte er den anwesenden Ausbildungsbetrieben für ihr Engagement, jungen Menschen eine Ausbildung zu geben. Grindel hob zudem die Qualifikation älterer Arbeitnehmer hervor. Ihre Kompetenz sei für die Betriebe wertvoll, weil sowohl die jüngere als auch die ältere Generation in einem Unternehmen voneinander lernen könnten. CDU-Landtagsabgeordneter Axel Miesner referierte über die Landespolitik und streifte dabei auch das inzwischen geltende umstrittene Nichtrauchergesetz. Miesner erklärte außerdem, Ottersberg als Bildungsstandort könne sich sehen lassen. Und mit dem Gymnasium in Ottersberg sei man am Ball. "Das bekommen wir hin", so Miesner zuversichtlich.


Zum Unternehmer-Frühstück hatten der Verein der Selbstständigen (VdSO) und der CDU-Gemeindeverband Ottersberg gestern im Café Seekamp eingeladen.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB