Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Rotenburger Kreiszeitung vom 04.05.06

Rotenburger WM-Organisatoren sahen Bundeskanzlerin

Nur wenig Zeit ließ der eng gesteckte Zeitrahmen von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel den begeisterten und engagierten Organisatoren für den WM-Aufenthalt des Teams von Trinidad und Tobago aus Rotenburg, als sie die Bundeskanzlerin am Rande der Regionalkonferenz der norddeutschen CDU-Landesverbände in der Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel besuchten. Ein kurzes Gespräch über die vielfältigen Aktivitäten für die Gäste aus Trinidad und Tobago, Übergabe von Gastgeschenken an die Kanzlerin, natürlich mit einem WM-Schal der karibischen Gäste, Fotoshooting, und schon empfing die Kanzlerin die nächsten Gäste, bevor sie anschließend auf der Konferenz vor über 2000 CDU-Anhängern aus ganz Norddeutschland mit einer Grundsatzrede die Diskussion zu einem neuen, modernen Parteiprogramm eröffnete.
Auf dem Foto haben sich Mitglieder des Rotenburger WM-Organisationsteams sowie politische Spitzen aus Kreisstadt und umzu zur Bundeskanzlerin gesellt (von links): Bundestagsabgeordneter Reinhard Grindel, "WM-Botschafter" und "hemdsärmeliger Tausendsassa" Paul Metternich, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Lothar Meyer (Vorsitzender des Sportausschusses des Rates), Heinrich Engelke (Vorsitzender des Fußballkreises, der das Gastgeschenk - bepflanzte Fußballschuhe und den Trinidad-Schal - überreichte) sowie die Landessozialministerin Mechthild Ross-Luttmann. (Foto: Wehler)


zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB