Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Walsroder Zeitung vom 08.01.09

Konjunkturpaket: Grindel will Heideplan

Region soll von Finanzhilfen profitieren

Beim Neujahrsempfang der CDU-Neuenkirchen hat der Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel die Erarbeitung eines "Heideplan 2009" angekündigt.

Neuenkirchen (rh). Dieser Plan solle Projekte des Heidekreises umfassen, bei denen man sich eine Förderung durch die beiden Konjunkturpakete des Bundes erwartet. Mitte Februar will der CDU-Abgeordnete dazu nicht nur Bürgermeister und Kreistagspolitiker zu einer öffentlichen Veranstaltung einladen, sondern auch Vertreter der Kreishandwerkerschaft, der Schulen und Kindergärten.
Ebenso wird in die Beratungen die N-Bank einbezogen, die darstellen soll, welche Möglichkeiten der Unterstützung es für einzelne Betriebe gibt. "Mit dem Konjunkturprogramm sollen sofort Arbeitsplätze gesichert werden. Deshalb brauchen wir baureife Projekte, die schnell realisiert werden könnten. Dieses sollte die Politik gemeinsam mit den Praktikern vor Ort diskutieren, die von den Konjunkturpaketen profitieren könnten", sagte Grindel.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB