Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Wümme-Zeitung vom 23.01.09

Die Benennung steht nun fest

Name ist "Fallschirmjäger-Kaserne"

von Meike Rotermund

SEEDORF. Die Bundeswehrkaserne in Seedorf erhält den Namen "Fallschirmjäger-Kaserne". Nach einem Gespräch der beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Martina Krogmann und Reinhard Grindel mit Bundesverteidigungsminister Franz-Josef Jung über die Benennung der Bundeswehrkaserne in Seedorf teilte der Bundesminister mit, dass er jetzt der Namensgebung "Fallschirmjäger-Kaserne" zugestimmt habe. "Diese Benennung entspricht dem Wunsch der Truppenteile des Standorts und der Kommunalpolitiker vor Ort. Es ist eine klare Betonung der Aufgaben der Soldaten. Unterstrichen wird, dass Seedorf der zentrale Standort der Fallschirmjäger ist", teilten Martina Krogmann und Reinhard Grindel mit. Meistens werden Kasernen nach Personen oder auch nach Landschaften und Regionen benannt. Eine Benennung nach einem Truppenteil ist nach den Worten des Bundesverteidigungsministers weniger gebräuchlich, aber in der Vergangenheit bereits erfolgt.


zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB