Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Walsroder Zeitung vom 30.11.09

Baum aus der Heide im Reichstag

CDU-Bundestagsabgeordneter nimmt Weihnachtsbaum in Berlin in Empfang

"Ich empfinde es als Ehre, dass in diesem Jahr der Weihnachtsbaum im großen Westfoyer des Berliner Reichtagsgebäudes aus unserer Lüneburger Heide stammt", freut sich der örtliche CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel. Feierlich wurde der Baum, den der Verein Naturschutzpark gespendet hat, vom Vorsitzenden der Naturparkregion Lüneburger Heide, Hans-Heinrich Höper, und dem Präsidenten des Verbands Deutscher Naturparke, Dr. Michael Arndt, den Mitgliedern und Mitarbeitern des Deutschen Bundestages übergeben. "Seit 2002 stellt jedes Jahr ein Naturpark aus Deutschland einen Weihnachtsbaum für den Reichstag. Da ist es mehr als passend, dass der Verein Naturschutzpark aus Bispingen im Jahr seines 100jährigen Bestehens den Baum für das Parlament stiften kann", betont Reinhard Grindel abschließend.


Im Foyer des deutschen Parlamentsgebäudes: Reinhard Grindel mit Dr. Michael Arndt (links) und Hans-Heinrich Höper (rechts) im Reichstag vor dem Baum aus der Heide.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB