Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Rotenburger Kreiszeitung vom 17.12.09

Politik bei Knipp und Bratkartoffeln

AHAUSEN Mit Knipp, Bratkartoffeln und guter Laune begann das vorweihnachtliche Beisammensein des CDU-Ortsverbandes Ahausen-Eversen sowie seiner Freunde und Gäste im „Ahauser Hof“. Als Ehrengast war CDU-Bundestagsabgeordneter Reinhard Grindel angereist.

Im politischen Teil des Abends gab Grindel eine Übersicht über aktuelle politische Themen. So sei das Wachstumsbeschleunigungsgesetz, das im Januar 2010 Steuerentlastungen in einer Höhe von rund 8,5 Milliarden Euro bringen soll, von der Größenordnung her verantwortbar – angesichts seiner Ziele, die Familien zu entlasten und so einen positiven Schub für die Wirtschaft zu bringen. Das Konjunkturpaket zeige, dass Maßnahmen zur Förderung der Binnennachfrage positive Wirkungen beim Wachstum hatten. Davon profitiere gerade auch das örtliche Handwerk. Zurückhaltend äußerte sich Grindel zu Plänen, den Spitzensteuersatz zu senken. Ebenso ging er auf die Herausforderungen der demographischen Entwicklung ein und die Absicht der Koalition, Möglichkeiten des Mietnomadentums zu beschränken. Nach dem fast einstündigen Vortrag Grindels stellten dann die Anwesenden ihre Fragen an den Referenten, woraus sich lebhafte Diskussionen entwickelten.


Reinhard Grindel (hinten stehend) berichtete der Ahauser CDU und ihren Gästen über aktuelle politische Themen.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB