Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Rotenburger Rundschau vom 25.07.10

Meinungsaustausch im Revier

Grindel trifft Vorstand der Jägerschaft

Landkreis Rotenburg (r/gm). Um sich über die Anliegen der Waidmänner zu informieren, traf sich der Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel (CDU) im Rahmen seiner Sommertour mit dem Vorstand der Jägerschaft Rotenburg.
Zunächst wurden dem Gast während einer Revierfahrt einige Aktivitäten der Jägerschaft, wie die Anlage von Feuchtbiotopen, Eisvogelbruthilfen und Blüh- und Huderstreifen vorgestellt. Als Wahlkreisabgeordneter nutzte Grindel anschließend die Gelegenheit, sich über aktuelle Themen, wie die geplante Änderung der Verordnung über die Jäger- und Falknerprüfung und deren Auswirkungen sowie über die Wildunfallsituation im Landkreis zu informieren.
Grindel schilderte seine persönlichen Beobachtungen zum Thema und ließ sich Zahlen und Zusammenhänge aus Sicht der Jagdpraktiker erläutern. Nach dem Meinungsaustausch lautete der Rat des Politprofis: „Die Jägerschaft muss ihr Wissen um die Zusammenhänge dem Bürger besser als bisher vermitteln“. – Eine Aufgabe, der man sich in Zukunft noch intensiver widmen will.


Im Rahmen seiner Sommertour informierte sich CDU-Bundestagabgeordneter Reinhard Grindel (rechts) beim Vorstand der Jägerschaft über aktuelle Themen

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB