Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Heide-Kurier vom 13.04.11

Dankeschön fürs Ehrenamt

„Man muss auch mal Danke sagen und ehrenamtliches Engagement durch besondere Anerkennung fördern.“ Mit diesen Worten verband der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel seine Einladung nach Berlin an das engagierte Team des Schülerfrühstücks an der Pestalozzischule in Soltau. Bei einem Besuch der damaligen Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann an der Schule, hatte er ihr das herausragende Projekt vorgestellt, das vom CDU-Arbeitskreis Soziales unter Leitung von Elke Cordes und Volker Wrigge initiiert worden war. Bei dieser Gelegenheit lud er die ehrenamtlich Aktiven um Erika Plote ein, ihn einmal in Berlin zu besuchen, um ihnen so ein besonderes Dankeschön für ihre Arbeit auszusprechen. Jetzt erkundeten die Soltauer drei Tage das politische Berlin. Sie wohnten einer Plenarsitzung bei, besuchten unter anderem die Gedenkstätte Berliner Mauer und besichtigten das Olympiastadion. Beim Besuch des Reichstages kamen sie mit Reinhard Grindel persönlich zum ausführlichen Gespräch zusammen.


Das Team des Schülerfrühstücks der Pestalozzischule mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhard Grindel

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB