Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Pressemitteilung vom 23.08.11

Grindel: „Energiewende schafft Arbeitsplätze“

CDU-Bundestagsabgeordneter Reinhard Grindel besucht Röhrs Sondermaschinenbau und Reye Hagalith-Werk

„Die Investitionen in Erneuerbare Energien sichern auch in unserer Region Arbeitsplätze“, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel nach seinem Besuch von Röhrs Maschinenbau in Bispingen. Geschäftsführer Jens Schwichtenberg hat in diesen Tagen volle Auftragsbücher im Förderanlagenbau für Biogasanlagen. „Wir schwimmen auf der Welle des Biogasanlagenbaus gut mit,“ so Schwichtenberg, der in seinem Betrieb drei Gesellen und zwei Lehrlinge beschäftigt. Landwirte, die in Eigenregie ihre Biogasanlagen errichten, beziehen Förderanlagen von dem Sondermaschinenbauer, der auch von Reparaturen älterer Anlagen profitiert. „Wir wollen das die Wertschöpfung von Biogasanlagen dort bleibt, wo sie entstehen. Darüber hinaus profitiert das örtliche Handwerk ganz unmittelbar von Bau und Unterhaltung der Anlagen in unserer Region“, so Reinhard Grindel. Die Firma Röhrs besuchte der Abgeordnete gemeinsam mit Bispinger CDU-Kommunalpolitikern im Rahmen seiner Sommertour, ebenso wie das traditionsreiche Familienunternehmen Reye. Das Hagalith-Werk in Hützel profitierte indirekt vom Konjunkturprogramm der Bundesregierung und ist mit speziellen Kenntnissen im Mischen von Haftputz international gut aufgestellt. Die Geschäftsführer Imke Reye Götz und Eckhart Heine führten die CDU-Delegation durch ihr fast 150 Jahre altes Unternehmen, dass sich durch außergewöhnliches Know-how am Markt behauptet.


Die Firma Reye-Hagalith ist durch Spezialisierung bei Haftputz international aufgestellt (v.l.): Friedhelm Bockelmann, CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Christian Cohrs, Reinhard Grindel, Geschäftsführerin Imke Reye-Götz, Geschäftsführer Eckhart Heine und Gerd Ebermann

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB