Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Verdener Aller-Zeitung vom 28.10.11

Abwicklung weiterhin ortsnah

Grindel: Walsrode bleibt Insolvenzgericht

WALSRODE. Der Deutsche Bundestag hat ein Gesetz zur Erleichterung der Sanierung von Unternehmen beschlossen. Nach Angaben des CDU-Abgeordneten Reinhard Grindel ist dabei die Absicht fallen gelassen worden, die Zuständigkeit für Insolvenzverfahren bei einem Landgericht pro Gerichtsbezirk zu bündeln. Es bleibt damit bei der Zuständigkeit des Amtsgerichts Walsrode. „Damit ist erreicht worden, dass Privatleute und kleine Gewerbeunternehmen, die in Insolvenz gehen, ihre Verfahren ortsnah abwickeln können. Das ist einerseits bürgerfreundlich und andererseits setzten CDU/CSU und FDP darauf, dass in Zukunft öfter am Erhalt von Gewerbebetrieben zum Wohle der Arbeitsplätze festgehalten wird. Dafür ist eine gewisse Ortskenntnis sinnvoll“, sagte Grindel.
Der Politiker trat bei den Gesetzesberatungen im Bundestag der Behauptung entgegen, eine Konzentration von Insolvenzverfahren bei einem Landgericht sei aus Kompetenzgründen erforderlich. „Mir ist nicht bekannt, dass es Beschwerden gegeben hätte, wonach das Amtsgericht Walsrode nicht die hinreichende Erfahrung habe, um Insolvenzverfahren optimal zu bearbeiten“, argumentierte Grindel. Bei einer Konzentration am Landgericht sei eine zeitliche Verzögerung der Verfahren zu befürchten gewesen. „Ich hatte auch die Sorge, dass eine lückenlose Konzentration zu einer Bevorzugung größerer Insolvenzkanzleien bei einer Verwalterbestellung führt. Es wäre bei kleineren Unternehmen möglicherweise nicht mit demselben Engagement gearbeitet worden, wie man das bei Anwaltskanzleien vor Ort erwarten darf“, so Grindel.


zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB