Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Rotenburger Kreiszeitung vom 19.11.11

Die Lust am Lesen fördern

Schmökerstunde in der Grundschule / Auch Grindel greift zum Buch

SOTTRUM. Märchen erzählen sollten Politiker eigentlich nicht. Doch genau das war gestern beim Vorlesetag in der Grundschule Am Eichkamp gewünscht. Und so schnappten sich neben den Eltern, Großeltern und einer ehemaligen Schülerin auch der örtliche CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel sowie die Sottrumer Bürgermeisterin Christa Kirchhof ein Kinderbuch aus dem eigenen Bestand, um den Schülern aller elf Klassen ab der dritten Stunde etwas vorzulesen.
Grindel hatte auf die Anfrage der Grundschule mit einem „Ja, das mache ich gerne“ geantwortet. Für die Igelklasse las er aus dem modernen Kinderbuchklassiker „Hilfe, die Herdmanns kommen.“
Der bundesweite Vorlesetag ist der Höhepunkt von „Wir lesen vor“, einer Initiative der Wochenzeitung „Die Zeit“ und der Stiftung Lesen, die 2004 ins Leben gerufen wurde. Mit der Initiative soll das Vorlesen und Erzählen in Deutschland wieder populär gemacht und der frühzeitige Kontakt mit Büchern gefördert werden. Die Sottrumer Grundschule hat sich bereits zum fünften Mal an der Aktion beteiligt. lw


Aufmerksam verfolgten die Kleinen die spannenden Geschichten, die von Reinhard Grindel (l.) vorgelesen wurden.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB