Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Verdener Aller-Zeitung vom 09.08.12

Stiftung mit ersten Erfolgen

Reinhard Grindel besucht Serengeti-Park

Hodenhagen. Bei einem Besuch des Serengeti-Parks Hodenhagen informierte Park-Chef Fabrizio Sepe den heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhard Grindel über erste Erfolge der Arbeit der vor einem Jahr gegründeten Serengeti-Stiftung.
Sie dient dazu, die langjährigen Bemühungen des Parks für einen besseren Artenschutz auf eine breite Grundlage zu stellen. Die Projekte haben einen deutlichen regionalen Bezug. Dabei geht es etwa um die Unterstützung eines Luchsprojektes im Harz oder den Aufbau einer Herde von Leineschafen, einer vom Aussterben bedrohten Haustierart. Die Stiftung unterstützt auch ein wissenschaftliches Projekt, bei dem durch die Analyse der akustischen Signale die Sprache von Elefanten und Breitmaulnashörnern erforscht werden soll.
Sepe berichtete dem Abgeordneten, dass sich durch die besonderen Haltungsbedingungen im Serengeti-Park sowie die regelmäßige Reproduktion bei Elefanten und Nashörnern gerade die Kommunikation zwischen Müttern und ihrem Nachwuchs aus allernächster Nähe besonders gut untersuchen lasse. „Ich begrüße es sehr, dass mit der Serengeti-Stiftung die Kompetenz der hiesigen Experten und die besonderen Lebensbedingungen der Tiere im Park für den Arten- und Naturschutz genutzt werden“, sagte Grindel nach seinem Besuch.
Sepe berichtete, dass die Saison für den Park bisher zufriedenstellend gelaufen sei, sich die Wetterbedingungen aber für ein rundum erfolgreiches Parkjahr noch verbessern dürften. Mit 350 bis 400 Voll- und Teilzeitmitarbeitern ist der Serengeti-Park ein bedeutender Arbeitgeber in der Region. Mehr Informationen über die Stiftung gibt es im Internet unter www.serengeti-park-stiftung.de.


CDU-Samtgemeindechef Günther Drewes, Veronica Trussarde-Sepe, Dr. Fabrizio Sepe und Reinhard Grindel.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB