Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Pressemitteilung vom 16.07.12

Grindel: Gute Chancen für Langzeitarbeitslose

CDU-Bundestagsabgeordneter besucht BNW in Munster

Im Rahmen seiner Sommertour hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel das Bildungswerk der niedersächsischen Wirtschaft (BNW) in Munster besucht. Teamleiter Roland Hensel stellte dabei die beiden Kompetenzbereiche Garten- und Landschaftsbau sowie Holztechnik vor, in denen Langzeitarbeitslose berufsvorbereitende Fördermaßnahmen durchlaufen. Grindel, der von Munsters CDU-Fraktionschef Gerd Engel begleitet wurde, erfuhr in zahlreichen Gesprächen mit den Langzeitarbeitslosen, dass es anschließend durchaus Möglichkeiten für eine Weiterbeschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt gibt und die BNW-Fortbildung keine reine „Beschäftigungstherapie“ sei. „Angesichts des Fachkräftemangels ist eine Reihe von Arbeitgebern bereit, auch solchen Arbeitslosen eine Chance zu geben, deren Bewerbung vor vier, fünf Jahren nicht berücksichtigt worden wäre. Es gibt gute Chancen für Langzeitarbeitslose, wenn diese motiviert und bereit sind, weitere Fortbildung im Betrieb wahrzunehmen“, sagte der CDU-Abgeordnete. Grindel forderte eine noch engere Zusammenarbeit aller niedersächsischen Stellen, die für die Vergabe von EU-Mitteln aus dem Topf des Europäischen Sozialfonds zuständig sind. Die Kritik einiger BNW-Teilnehmer, dass sich die Fallmanager nicht intensiv genug um die Langzeitarbeitslosen kümmern, weil sie zu viele Fälle zu bearbeiten hätten, hat Grindel inzwischen schon an Landrat Manfred Ostermann weitergegeben. „Eigentlich habe ich bisher den Eindruck gewonnen, dass sich der Landkreis sehr erfolgreich um die Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen auf den ersten Arbeitsmarkt bemüht. Ich bin sicher, dass die zuständigen Fallmanager das Gespräch mit dem BNW in Munster suchen werden“, sagte der CDU-Politiker abschließend.


Reinhard Grindel MdB im Gespräch mit Teilnehmern und Ausbildern des BNW,(v.l.) Teamleiter Roland Hensel, Reinhard Grindel, CDU-Fraktionsvorsitzender Gerd Engel

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB