Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Heidekurier vom 21.04.13

Ehrenamt stärken

Höhere Pauschale für Übungsleiter

Heidekreis. "Ehrenamtliche Arbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr kommt jedem unmittelbar zugute. Daher begrüße ich es sehr, dass die Finanzpolitiker von CDU/CSU und FDP mit den Finanzministern der unionsgeführten Bundesländer vereinbart haben, den steuerfreien Betrag bei Aufwandsentschädigungen für freiwillige Feuerwehrleute von 2100 auf 2400 Euro jährlich anzuheben“, erklärte jetzt der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel.
Durch das kürzlich im Bundestag und Bundesrat verabschiedete Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes sei die Pauschale für Übungsleiter im ehrenamtlichen Bereich auf diesen Betrag angehoben worden. In dem Gesetz sei bereits eine Angleichung für weitere Ehrenamtliche angeregt worden - dies werde nun für die Feuerwehrleute umgesetzt.
Neben ehrenamtlichen Feuerwehrleuten werde diese Regelung auch anderen Ehrenamtlichen, die eine Aufwandsentschädigung aus öffentlichen Kassen erhalten, zugute kommen. „Ehrenamtliches Engagement ist einer der Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Bei den Freiwilligen Feuerwehren, die sich mit ihrer Arbeit für Leib und Leben ihrer Mitmenschen einsetzen, wird dies besonders deutlich. Ich freue mich, dass durch die Anhebung der Freipauschale die Politik ihrer Anerkennung für dieses wichtige Engagement Ausdruck verleiht“, erklärte Grindel abschließend.


zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB