Presse


Verdener-Aller-Zeitung vom 13.09.07

Diskussion mit Mitarbeitern

CDU-Bundestagsabgeordneter Grindel zu Besuch bei Frerichs Glas

Verden. Im Rahmen seiner Sommertour durch den Wahlkreis Rotenburg/Verden besuchte der Bundestagsabgeordnete der CDU, Reinhard Grindel, mit einigen Parteikollegen der Ortsfraktion den Glasveredelungsbetrieb Frerichs Glas in Verden. Besonderheit war eine gut einstündige Diskussion mit den Mitarbeitern.
Wie der geschäftsführende Gesellschafter von Frerichs Glas, Reinhard Cordes, betonte, sehe er es als Teil seiner unternehmerischen Verantwortung, Mitarbeiter bei der politischen Informationsbeschaffung und Meinungsbildung zu unterstützen. Cordes, dessen Vater in den 50er und 60er Jahren Ratsherr und Finanzsenator der Stadt Verden gewesen war, sah im Besuch Grindels dazu eine gute Gelegenheit.
Die Mitarbeiter diskutierten engagiert mit dem Bundestagsabgeordneten. Von Politikverdrossenheit über Arbeitnehmerentlastung und Sicherheit der Renten bis zu den wirtschaftlichen Aussichten der Region und den Möglichkeiten der Interessenvertretung für die Region im Bundestag reichte der Themenbogen. Und am Ende war man sich einig, dass es sehr interessant ist, Politker live zu erleben und Politik mal aus einer anderen Sicht erläutert zu bekommen.


Reinhard Grindel (3.v.l.) im Gespräch mit Reinhard Cordes (links).

zurück


        Seite drucken                         

 

© Reinhard Grindel MdB | Impressum