Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Böhme-Zeitung vom 23.05.14

Grindel will bessere Soldatenunterkünfte

Konzept an Staatssekretär Grübel übergeben

bz Munster. Der hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel hat dem Parlamentarischen Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Markus Grübel, den Abschlussbericht des Projekts „Infrastrukturbedarf decken durch Innovative und Alternative Lösungen“ (IDIAL) übergeben. Nach dem dort enthaltenen „Masterplan 2030“ soll Munster durch eine gemeinsame Planung von Stadt und Kasernengelände weiterentwickelt werden.
Nach einer ersten Prüfung meinte Grübel, dass eine Umsetzung zunächst in Teilen denkbar sei: „Priorität hat alles, was den Soldaten unmittelbar zu Gute kommt.“ Im Fokus stehe die Frage, wie die Soldatenunterkünfte in Zukunft aussehen. Dabei gehe es um Einzelzimmer mit eigenen Nasszellen. „Wenn die Bundeswehr als Freiwilligenarmee attraktiv sein soll, dann muss sich in der Unterkunftssituation vieles verbessern. Das gilt ebenso für ein vielfältiges Freizeitangebot“, hob Grindel hervor. Ob solche Freizeiteinrichtungen allen Bürgern in Munster zur Verfügung stehen werden, muss laut Staatssekretär geprüft werden. „Das ist eine interessante Idee, mit der die Bundeswehr und die Stadt Munster noch enger zusammenrücken würden. Aber wir müssen auch Fragen der Sicherheit prüfen“, betonte Grübel.
Auch Grindel sieht den Modellcharakter der Kasernen in Munster eher bei der Frage der soldatengerechten Weiterentwicklung des Standorts. Eine Öffnung der Liegenschaften der Bundeswehr bleibe aber eine interessante Option.


Mit „Masterplan Munster 2030“: Staatssekretär Markus Grübel (links) und der Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB