Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Rotenburger Kreiszeitung vom 05.03.09

Geld für Radiologie in Zeven

Konjunkturpaket / Grindel: Mittel für Schulbau, Krankenhäuser und Bahnstrecken

KREIS ROTENBURG (r) „Ich freue mich sehr, dass nun aus den Mitteln des Konjunkturpakets II weitere direkte Zuweisungen in den Landkreis Rotenburg für Sanierung und Ausstattung von Schulen und das Martin-Luther-Krankenhaus in Zeven vorgesehen sind“, äußert sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel zufrieden.

Im Einzelnen, schreibt Grindel, habe die Landesregierung in der Umsetzung des Konjunkturpakets der Bundesregierung jetzt beschlossen, für Baumaßnahmen an den Schulen des Landkreises drei Millionen Euro und für die Medienausstattung 800000 Euro zur Verfügung zu stellen. Aus den Mitteln für Krankenhäuser erhält das Martin-Luther-Krankenhaus der OsteMed in Zeven 400000 Euro für die Erweiterung der Radiologie. „Auch die EVB könnten von dem Konjunkturprogramm profitieren, da für den Ausbau der Hafenhinterlandverkehre 15 Millionen Euro zur Ertüchtigung insbesondere privater Eisenbahnstrecken vorgesehen sind“, informiert Grindel. Weiterhin würden 20 Millionen Euro in einem Wettbewerbsverfahren für den Ausbau schneller Internetverbindungen für die Kommunen in Niedersachsen zur Verfügung gestellt. „Jetzt müssen die Investitionspläne zügig umgesetzt werden. Durch die Änderung des Vergaberechts besteht die Chance auf einen schnellen Konjunkturimpuls für die Wirtschaft im Landkreis Rotenburg“, zeigt Reinhard Grindel sich optimistisch.

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB