Einbindung 1. Bild Einbindung 2. Bild Einbindung 3. Bild Einbindung 4. Bild Einbindung 5. Bild Einbindung 6. Bild
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 
Sie sind hier: Presse

Presse


zurück

Walsroder Zeitung vom 19.05.10

Mittendrin im politischen Geschehen

Rethemer Realschüler bei MdB Reinhard Grindel

Rethem. Sondersitzungen, Terminverschiebungen, dringliche Abstimmungen – mitten in den Beratungen des Bundestages zur Bewältigung der Griechenlandkrise konnten die Realschüler der 10. Klassen der Rethemer Heinrich-Christoph-Londy-Schule auf Einladung des örtlichen CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhard Grindel den Bundestag besuchen. Mittendrin im Geschehen standen sie damit auch bei ihrer Visite auf der Besuchertribüne im Plenarsaal des Bundestages und konnten im Gespräch mit Reinhard Grindel und seinen Mitarbeitern Informationen aus erster Hand bekommen: „Das JA zur Griechenlandhilfe ist mir nicht leicht gefallen,“ gestand der Bundestagsabgeordnete offen ein. Am Ende habe er aber aus voller Überzeugung mit JA gestimmt. Grindel: „Für meine Zustimmung ist von entscheidender Bedeutung, dass ein sehr enges Überwachungssystem vereinbart wurde, bei dem sehr genau kontrolliert wird, ob Griechenland die zugesagten Sparmaßnahmen auch tatsächlich umsetzt.“
Auch die Fragen der sehr gut vorbereiteten Schüler konzentrierten sich auf das Thema Griechenland. So wollten die Schüler wissen, ob es denn eine Garantie gäbe, dass Griechenland und der Euro sich nach den Hilfen tatsächlich stabilisieren. Auch Nachfragen zur Rolle der Banken bei der Griechenlandhilfe interessierten die Schüler.


Spannendes Thema: Reinhard Grindel mit den Schülern und Lehrern aus Rethem in den Gebäuden des Bundestags

zurück


CDU Deutschland CDU/CSU Fraktion Deutschland CDU Niedersachsen CDU Fraktion Niedersachsen
CDU Kreisverband Rotenburg / Wümme CDU Kreisverband Heidekreis  
Heiner Ehlen Mechthild Ross-Luttmann Gudrun Pieper Lutz Winkelmann
Newsletter CDU.TV CDU-Mitgliedernetz  
© Reinhard Grindel MdB